Datenschutzerklärung

Von AREALOURA, SA verstehen wir, dass es wichtig ist, eine transparente Beziehung zu Ihnen aufrechtzuerhalten. Daher stellen wir im Folgenden unsere Datenschutzrichtlinie vor, damit Sie jederzeit ordnungsgemäß darüber informiert sind, wie wir sammeln und auf eine Art und Weise behandeln Sichern Sie alle Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen.

Ihre Daten werden gemäß den geltenden Rechtsvorschriften und insbesondere gemäß den Bestimmungen der Verordnung (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 (RGPD) zum Schutz natürlicher Personen in Bezug auf behandelt zur Verarbeitung personenbezogener Daten und zur freien Weitergabe dieser Daten. Auch in Bezug auf das Organgesetz 3/2018 vom 5. Dezember zum Schutz personenbezogener Daten und zur Gewährleistung digitaler Rechte.

Durch sorgfältiges Lesen unserer Datenschutzrichtlinie erhalten Sie die erforderlichen Informationen, um zu wissen, welches Ziel wir für die von Ihnen angegebenen Daten angeben.

1.- WER IST FÜR DIE BEHANDLUNG IHRER DATEN VERANTWORTLICH?

Wenn Sie oder eine autorisierte Person uns Ihre Daten zur Verfügung gestellt haben, teilen wir Ihnen mit, dass AREALOURA, S.A., mit CIF: A36605772 für deren Behandlung verantwortlich ist. Diese Daten werden gemäß den Bestimmungen der geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten verarbeitet.

Es ist möglich, dass andere Personen für die von uns durchgeführten Behandlungen verantwortlich sind. In diesem Fall werden wir immer darüber informieren, wer für die Behandlung verantwortlich ist, sowie deren Identifikationsdaten.

Von AREALOURA, S.A. Wir verpflichten uns, die Geheimhaltungspflicht für personenbezogene Daten und Ihre Pflicht zur Aufbewahrung dieser Daten einzuhalten. Dafür treffen wir die notwendigen Maßnahmen, um eine Änderung, einen Verlust, eine Behandlung oder einen unbefugten Zugriff gemäß den Bestimmungen der Verordnung zu vermeiden.

AREALOURA, S.A. ist Teil einer Gruppe bestehend aus:

VIQUEIRA INMUEBLES S.A. (MIT CIF: A36663623)

CONSTRUCCIÓN, PROMOCIÓN Y DERIVADOS, S.A. (MIT CIF: A36620805)

BAHÍA MÉDANO RESIDENCIAL (MIT CIF: B76707793)

2.- WO INFORMIEREN WIR?

Von AREALOURA, S.A. Wir informieren Sie über die Website sotaventotenerife.com im Abschnitt, der der Datenschutzrichtlinie entspricht. Weitere Informationen finden Sie unter Rechtliche Hinweise .

3.- WELCHE PERSÖNLICHEN DATEN BEHANDELN WIR?

Die persönlichen Daten, die wir verarbeiten, sind:

  • Diejenigen, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen
  • Die Daten stammen aus der Kommunikation, die Sie mit uns pflegen.
  • Die Informationen, die Ihrer eigenen Navigation bei Onlinediensten entsprechen (IP-Adresse oder Informationen, die von Cookies oder ähnlichen Geräten stammen (Sie können unsere Cookie-Richtlinie im Internet einsehen).
  • Die Informationen, die in öffentlich zugänglichen Quellen verfügbar sind, auf die wir rechtmäßig zugreifen können.
  • Die Daten, die aus dem vertraglichen oder vorvertraglichen Verhältnis stammen, das Sie mit uns pflegen, einschließlich Ihres Bildes, informieren Sie in diesem Fall immer über die Möglichkeit, Ihr Bild aufzunehmen.
  • Diejenigen, die uns von Dritten über Sie zur Verfügung gestellt werden, mit einer legitimen Grundlage dafür oder nachdem Sie Ihre Zustimmung dazu erhalten haben.
  • Die Daten von Dritten, die Sie uns mit vorheriger Zustimmung des betreffenden Dritten zur Verfügung stellen.
  • 4.- WIE BEHANDELN WIR DIE DATEN?

    Bei AREALOURA, S.A. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten stets unter strikter Einhaltung der geltenden Rechtsvorschriften. Darüber hinaus informieren wir Sie darüber, dass wir über die geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen verfügen, um ein optimales Sicherheitsniveau zu gewährleisten, und somit sicherstellen, dass nur diejenigen Personen Zugriff haben, die über eine Berechtigung verfügen, dass wir sie intakt halten, um vorsätzliche oder versehentliche Verluste zu vermeiden, und dass wir die Datenverarbeitungssysteme und -dienste.

    Die Vorgänge, Verfahren und technischen Verfahren, die wir automatisiert oder nicht automatisiert durchführen und die die Erfassung, Speicherung, Änderung, Übertragung und andere Maßnahmen in Bezug auf personenbezogene Daten ermöglichen, gelten als Verarbeitung personenbezogener Daten.
    Darüber hinaus berichten wir über eine gemeinsame Behandlung der Daten durch die in Punkt 1 dieser Datenschutzrichtlinie aufgeführten Unternehmen der Gruppe.

    5.- WAS IST DIE LEGITIMIERUNG DER BEHANDLUNG?

    Grundlage für die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten ist diejenige, die sich aus dem vertraglichen oder vorvertraglichen Verhältnis, dem Arbeitsverhältnis oder einem anderen für die Verarbeitung der Daten erforderlichen Verhältnis ergibt, beispielsweise eine ausdrückliche Zustimmung.

    6.- WIE VERWALTEN WIR ELEKTRONISCHE KOMMUNIKATION?

    In Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Gesetzes 34/2002 vom 11. Juli, der Dienste der Informationsgesellschaft und des elektronischen Geschäftsverkehrs sowie der Richtlinie 2002/58 / EG informieren wir Sie über dass Sie über dieses elektronische Kommunikationssystem (E-Mails, automatisierte Antwortnachrichten von Formularen und andere Kommunikationssysteme) Mitteilungen und Informationen kommerzieller Art erhalten können, wenn Sie uns Ihre Zustimmung gegeben haben oder wenn Sie kommerzielle Mitteilungen zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen erhalten an diejenigen, die zuvor von der für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlichen Person bereitgestellt wurden.
    Für den Fall, dass Sie keine Mitteilungen und Informationen dieser Art erhalten möchten, können Sie uns auf dieselbe Weise benachrichtigen, indem Sie im Betreff “NIEDRIGE KOMMERZIELLE KOMMUNIKATION” angeben, damit Ihre persönlichen Daten aus unserer Datenbank entfernt werden können. Ihre Anfrage wird innerhalb eines Zeitraums von 1 Monat nach ihrer Übermittlung aktiviert. Für den Fall, dass wir keine ausdrückliche Antwort von Ihnen erhalten, werden wir verstehen, dass Sie unser Unternehmen akzeptieren und autorisieren, die oben genannten Mitteilungen fortzusetzen
    Wenn Sie solche Mitteilungen auf diese Weise erhalten, teilen wir Ihnen mit, dass die Nachrichten ausschließlich an ihren Empfänger gerichtet sind und privilegierte oder vertrauliche Informationen enthalten können. Wenn Sie nicht der beabsichtigte Empfänger sind, teilen wir Ihnen mit, dass die unbefugte Verwendung, Offenlegung und / oder Vervielfältigung nach den geltenden Gesetzen verboten ist.

    7.- WIE LANG HALTEN WIR IHRE DATEN?

    Die personenbezogenen Daten beziehen sich auf natürliche Personen, die von AREALOURA, S.A. Wir sammeln auf jeden Fall, sie werden aufbewahrt, solange der Interessent ihre Löschung nicht beantragt. Ebenso werden sie so lange aufbewahrt, wie die Beziehung, aus der die Verarbeitung der Daten stammt, unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen aufrechterhalten wird. Nach diesem Zeitraum werden personenbezogene Daten aus allen AREALOURA, S.A-Systemen gelöscht.

    8.- WERDEN IHRE DATEN AN DRITTE KOMMUNIZIERT?

    Es erfolgt keine Weitergabe, Übermittlung oder Weitergabe personenbezogener Daten, mit Ausnahme der bereits informierten, die nicht aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung entstanden sind. Wenn auf Ersuchen der öffentlichen Verwaltung oder der autonomen Institutionen im Rahmen der Funktionen, die ihnen das Gesetz ausdrücklich zuweist, Ihre Daten angefordert werden, werden diese übermittelt.
    Wenn eine Abtretung, Übermittlung oder Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb der zuvor genannten Fälle erfolgt, werden Sie zuvor darüber informiert, sodass Sie uns gegebenenfalls Ihre Zustimmung geben.
    Um uns jedoch richtig zu organisieren, müssen Sie über gute Abläufe und Verfahren verfügen, die ein gutes Management von AREALOURA, S.A. Es kann erforderlich sein, die Dienste von Beratern, Fachleuten oder anderen Dienstleistungsunternehmen in Anspruch zu nehmen, um Daten gemäß unseren Anweisungen zu verarbeiten.
    Diese Behandlung im Auftrag Dritter ist in einem Vertrag geregelt, der schriftlich oder auf eine andere gesetzlich zulässige Weise vorliegt und der den Nachweis seiner Feier und seines Inhalts ermöglicht, wobei ausdrücklich festgelegt wird, dass die für die Behandlung verantwortliche Person die Daten gemäß unseren Anweisungen behandelt und sie nicht anwendet oder Es wird für einen anderen als den in diesem Vertrag genannten Zweck verwendet und auch nicht zur Erhaltung an andere Personen weitergegeben.

    9.- WAS SIND IHRE RECHTE?

    Die Datenschutzbestimmungen gewähren Ihnen folgende Rechte:
    • Recht, zuvor erteilte Einwilligungen zu widerrufen.
    • Zugriffsrecht: Wissen, welche Art von Daten verarbeitet werden und welche Merkmale die durchgeführte Behandlung aufweist.
    • Recht auf Berichtigung: Um die Änderung der Daten anfordern zu können, die ungenau oder unwahr sind
    • Recht auf Portabilität: Um eine Kopie der verarbeiteten Daten im interoperablen Format zu erhalten.
    • Recht auf Einschränkung der Behandlung in den Fällen, in denen dies für nicht erforderlich erachtet wird.
    • Widerrufsrecht: Beantragen Sie die Einstellung der Datenverarbeitung und deren Löschung, wenn deren Aufbewahrung nicht mehr erforderlich ist.

    Wenn Sie weitere Informationen zur Behandlung Ihrer Daten wünschen, korrigieren Sie diejenigen, die ungenau sind, lehnen Sie eine Behandlung ab und / oder beschränken Sie sie, die Sie für nicht erforderlich halten, oder fordern Sie die Stornierung der Behandlung an, wenn die Daten nicht mehr erforderlich sind AREALOURA, SA bei C / López Mora, 56 Bajo ,, 36211 – VIGO (Pontevedra) oder per E-Mail an magdalena.fernandez@grupoviqueira.com.
    • Diese Mitteilung muss die folgenden Informationen enthalten: Vor- und Nachname des Benutzers, die Anwendungsanforderung, die Adresse und die unterstützenden Daten.
    • Die Ausübung der Rechte muss vom Benutzer selbst durchgeführt werden. Sie können jedoch von einer befugten Person als gesetzlicher Vertreter des Bevollmächtigten ausgeführt werden. In diesem Fall muss die Dokumentation vorgelegt werden, die diese Vertretung des Interessenten belegt.
    Ebenso möchten wir Sie darüber informieren, dass Sie die erteilte Einwilligung widerrufen können, ohne die Rechtmäßigkeit der bereits durchgeführten Behandlung zu beeinträchtigen, indem Sie Ihre Anfrage an dieselbe Adresse senden, die in der vorheriger Absatz. In diesem Fall müssen Sie Ihrer Bewerbung eine Kopie Ihres Personalausweises oder ein Dokument beifügen, aus dem Ihre Identität hervorgeht.
    Erinnern Sie Sie auch daran, dass Sie das Recht haben, eine Klage bei der spanischen Datenschutzbehörde (AEPD) einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Rechte gegen den Datenschutz verstoßen. C / Jorge Juan, 6 28001-Madrid – FAX: 914483680- TELF: 901 100 099 – E-Mail: ciudadano@agpd.es

    10.- WAS IST DIE ZWECK- UND LEGITIMIERUNGSGRUNDLAGE FÜR DIE VERARBEITUNG DER DATEN UND WIE VIEL WERDEN DIE DATEN BEHALTEN?

    Im Folgenden werden die Zwecke der Datenverarbeitung aufgeführt, die von einigen oder allen der oben aufgeführten Behandlungsmanager durchgeführt wird.

    BEHANDLUNGSAKTIVITÄT

    ZWECK DER BEHANDLUNG

    GRUNDLAGE DER LEGITIMATION

    ERHALTUNGSZEITRAUM

    Steuer- und Buchhaltungsmanagement

    Notwendige Behandlung zur Einhaltung der
    Steuer- und Rechnungslegungspflichten

    Vertragsbeziehung

    Gesetzliche Verpflichtung für
    die verantwortliche Person

    Berechtigte Interessen
    Vorherrschen der verantwortlichen Person oder Dritter

    5 Jahre ab Vertragsende

    Die Zeit, die benötigt wird, um zu antworten
    rechtliche Verpflichtungen

    Kontaktverwaltung

    Datenbehandlung, um beibehalten zu können
    Kommunikation mit Interessenten

    Vertragsbeziehung

     Berechtigte Interessen
    Vorherrschen der verantwortlichen Person oder Dritter

    Express-Zustimmung des Interessenten

    5 Jahre ab Vertragsende

    Bis zur Stornierung und / oder Ablehnung durch des Besitzers

    Bis zum relevanten Verlust seiner Verwendung

    Kandidaten für einen Job verwalten

    Personalauswahl und Bereitstellung von Arbeit durch Lebenslaufverwaltung, persönliche Interviews und Bewertun

    Wichtige Interessen der Interessenten oder andere Personen

    Express-Zustimmung des Interessenten

    Maximal 1 Jahr

    Informative Kommunikation und Benachrichtigungen

    Verbreitung von Aktivitäten und Benachrichtigungen von relevante Informationen in Bezug auf die Tätigkeit des Unternehmens

    Berechtigte Interessen Vorherrschen der verantwortlichen Person oder Dritter

    Express-Zustimmung des Interessenten

    Bis zur Stornierung und / oder Ablehnung durch des Besitzers

    Kundenverwaltung

    Behandlung der für die Aufrechterhaltung der Handels- / Vertragsbeziehung mit Kunden, Abrechnung, Kundendienst, Versand von Werbeaktionen und Werbung und Loyalität.

    Vertragsbeziehung

    Geschäftsbeziehung

    5 Jahre ab Vertragsende

    Der durch die Vorschriften gesetzlich festgelegte Begriff spezifisch

    Commercial Prospecting Management

    Senden von Geschäftsinformationen, Benachrichtigungen über Handlungen und Ereignisse von Interesse, Angebote, Informationen über Produkte und Dienstleistungen für Kunden und / oder potenzielle Kunden.

    Express-Zustimmung des Interessenten

    Bis kann Eifersucht und / oder Opposition von des Besitzers

    Bis zum relevanten Verlust seiner Verwendung